Prof. Heinrich Wiedemann

Prof. Heinrich WiedemannProf. Heinrich Wiedemann

Geb. 1955 in Burgau/Schwaben, röm-kath., drei Kinder

  • Studium der Pädagogik, Psychologie und Politischen Wissenschaften mit Schwerpunkt Medien in Eichstätt und München; Abschluss: Dipl.-Pädagoge Univ.
    o    Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Volksschulen
  • Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Langjähriges politisches und kirchliches Engagement, u.a. RCDS-Vorsitzender, stv. Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands, stv. Fraktionsvorsitzender in einem Kommunalparlament und Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Medien“ im Diözesenrat
  • Selbstständiger Trainer für Rhetorik, Kommunikation, Marketing und Management
  • Aufbau und Leitung von Hörfunk- und Fernsehsendern
  • Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Bildungs- und Medienunternehmen
    o    W + M 2000 GmbH (seit 1986)
    o    Campus M21 in München (seit 2008) www.CampusM21.de
  • Professor für Medienpsychologie und Medienpädagogik an der Hochschule Mittweida/University of Applied Sciences
  • Publikationen, Fachvorträge und Fernsehauftritte zur Medienpolitik, zum Medienmanagement, zur Mediendidaktik und Medienpädagogik
  • Hobbies: Reisen, Joggen, Biken, Ski fahren, Lesen
 
Newsbeiträge