Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2013

Von Mächten und Mühsalen in der Medienlandschaft.

Anfang Mai  fand der 15. Medientreffpunkt Mitteldeutschlands in der media city in Leipzig statt. 1.300 Teilnehmer besuchten den Medienkongress der sich mit aktuellen Fragen und Trends der Medienwelt beschäftigte. Ca. 250 Referenten in 45 Podien diskutierten über Digitalisierung, Qualität und Effizienz in der Mitteldeutschen Medienlandschaft, ebenso wie über Medienrecht, Medienpolitik und Medienwirtschaft.

Martin Heine, Direktor der Landesmedienanstalt Sachsen-Anhalt machte im Voraus schon deutlich, dass sicher nicht auf alle Fragen eine Lösung  gefunden werden kann, aber " [...] man kann in der Medienwelt nichts bewirken, wenn man nicht auch medienwirksam seine Position vertritt [...]", so Heine.

Ziel sei es auch diesmal gewesen, eine medienpolitische Plattform zu bieten,  aktuelle Fragen, neue Konzepte und Trends zu diskutieren. Außerdem ist es den Veranstaltern wichtig die Medienfamilie Mitteldeutschlands näher zusammen und in einen ständigen Erfahrungsaustausch zu bringen.

Die Diskussionen im Panel "Alles für die Kleinen - Besondere Vermarktung für den besonderen Kinderfilm" sorgten da auch schon mal für die plötzliche Geburtsstunde eines Kinderfilmpreises. Dessen Väter Thomas Weymar (Telepool Leipzig) und Manfred Schmidt (MDM) wollen damit innovative Marketingkonzepte unterstützten, die Filme schon während der Produktion effizient promoten. Weymar und Schmidt erklärten sich auch sofort bereit ein Preisgeld von 5000€ zu gleichen Teilen zu tragen.

Ähnlich euphorisch sprach auch Dr. Karola Wille, Intendantin des MDR über den geplanten Jugendkanal der  ARD und ZDF. Der allerdings erst 2017 an den Start gehen soll oder "vielleicht auch schon 2015 - ich hoffe jedenfalls, so schnell wie möglich!", so Dr. Wille.

Foto: @MTM_blog

Foto: @MTM_blog

"Nach meinem ersten Bauchgefühl denke ich, wir haben hier 2013 was ganz Ordentliches abgeliefert, wo es so viel Anlass zur Kritik sicherlich nicht geben", sagte Heine am letzten Tag der Veranstaltung.

Der Medientreffpunkt Mitteldeutschland wird jedes Jahr von den Landesmedienanstalten Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen initiiert und von der Stadt Leipzig, dem MDR und weiteren Unternehmen der Branche mit getragen. Die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) berichteten tagesaktuell vom Medientreff in Leipzig auf www.edmedien.de/MTM/.

 
NEWS


Aktuelle Kurzmeldung
06 Juli 2018

Klicksafe-Lehrerhandbuch:

http://www.klicksafe.de/service/schule-und-unterricht/lehrerhandbuch/




Monatsthema Juni
06 Juli 2018

Sieh’s mal einfach! – Erklärvideos in der Medienpädagogik





Linktipp
06 Juli 2018

Best Practise - Heft #2 | Medien + Schule als E-Paper

http://www.saek.de/epaper-SAEK_Best-Practice_2/index.html



Newsbeiträge