SAEK Chemnitz in neuem Domizil

Umzug abgeschlossen - Ab sofort werden Projektpartner, Kursteilnehmer und Freunde des SAEK Chemnitz in der Ludwigstraße 24 begrüßt.

Der neue Standort bietet mit freundlichen, hellen und liebevoll gestalteten Räumen eine perfekte Atmosphäre zur Durchführung von Projekten und Kursen. Zudem ermöglichen viele grüne Drehorte im Umfeld ideale Bedingungen für Außendrehs. Weitere Zugewinne stellen das extra-große Fernsehstudio und die besseren Parkmöglichkeiten dar.

Das Team des SAEK Chemnitz freut sich auf viele spannende und ereignisreiche Projekte.

 

Medienpädagogische Arbeit vs. Integration von Flüchtlingen

Eine GMK-Mitgliederbefragung brachte es auf den Punkt: Die medienpädagogische Arbeit muss zur Integration von Flüchtlingen wirkungsvoll vorangetrieben werden. Sie hilft vor allem die Vielfalt der Kulturen wertzuschätzen und die Differenzen in Sprachen, Traditionen und Religionen anzuerkennen. In einer globalisierten Welt werden interkulturelle Kompetenzen immer wichtiger.

Smartphones, Apps und Laptops

Internetnutzung spielt bei den geflüchteten Jugendlichen eine große Rolle. Sie nutzen die digitalen Medien um mit ihren Familien in Kontakt zu bleiben, weitere Informationen über Fluchtwege zu erhalten und Notrufe abzugeben. Nach ihrer Ankunft im Aufnahmeland werden digitale Medien zur Orientierung, zur Nachrichtensuche und zum Erlernen der deutschen Sprache genutzt.

Weiterlesen...